Tschüss Neuseeland!

Unser letzter Tag in Neuseeland

Schon ist er vorbei, unser knapp vierwöchige Aufenthalt in Neuseeland. Es war schön hier! Der heutige Tag war eigentlich ziemlich unspektakulär: Wir wachten relativ früh schon auf, machten uns ans Morgenessen und putzten anschliessend unser Auto ein wenig raus. Anschliessend packten wir noch die restlichen im Camper rumliegenden Dinge in unsere Rucksäcke und fuhren los in Richtung Auckland.

 

In Auckland suchten wir uns als Erstes eine Tankstelle, um mal vollzutanken und danach einen Ort, wo wir unsere Gasflasche im Camper wieder auffüllen konnten. Nachdem wir extra an einer anderen Tankstelle waren, sagte uns der Mitarbeiter, dass man unsere Flasche nur an einem Ort in Auckland füllen könne. Auf Google Maps sahen wir, dass das dann aber eher auf der Route zur Camper-Rückgabe lag. Wir genossen also noch in Auckland einen Kaffee, um später die Gasflasche zu füllen. Scheinbar hatten wir so wenig Gas gebraucht, dass man gar nicht so wenig nachfüllen könne.

Etwa um 14:00 Uhr kamen wir bereits bei unserem Vermieter Wendekreisen an. Die Rückgabe verlief schnell und einwandfrei, so dass wir schon bald im Shuttle zum Flughafen sassen. Dort angekommen holten wir unseren Japan Railpass für die kommenden beiden Wochen ab, checkten ein und gaben unser Gepäck auf. Als wir damit fertig waren, hatten wir aber immer noch acht Stunden Aufenthalt übrig, da unser Flugzeug erst um 01:15 Uhr abhebt.

 

Wir verbrachten unsere Zeit also damit, etwas auf unserem Smartphone zu spielen, uns auf Japan zu freuen und etwas einzulesen, mit unseren E-Book-Readern etwas zu lesen und davor noch das Sandwich als Mittagessen zu geniessen. Als es irgendwann dann doch noch Abend war, gaben wir unser letztes Bargeld noch für etwas Gesundes bei McDonald’s aus. Hier gibt’s übrigens auch Kaffee von einem Barista an einer Siebträgermaschine. Lustig, weil McDonald’s ja in Europa gerade dafür Werbung macht, dass sie einfach nur Kaffee aus dem Vollautomaten verkaufen würden. Später schauten wir die neuste Folge vom Neo Magazin Royale bei einem Kaffee an und ich schrieb diesen Blogbeitrag. Es bleiben uns jetzt also noch einige Stunden, dann sitzen wir im Flugzeug nach Japan, wo wir dann schon bald meinen Geburtstag feiern werden. ;-)

 

Wie gefällt euch unser Blog? Habt ihr Fragen? Wollt ihr eine Postkarte?

Wir freuen uns auf eure Kommentare direkt hier im Blog, eure Antworten, falls ihr den Blog als Newsletter abonniert habt oder eine Wortmeldung über einen Social Media Kanal eurer Wahl. Falls ihr Fragen, Tipps oder Anregungen habt oder einfach nur eine Postkarte von uns haben wollt: Lasst es uns wissen!

Falls in den kommenden Tagen kein neuer Beitrag kommt, fehlt uns wohl das WLAN dazu. Ich versuche ab und zu auf Foursquare einzuchecken, damit unser aktuelle ungefähre Standort auf dieser Seite mehr oder weniger aktuell bleibt (wie bisher). Bis dahin… man liest sich!

Kommentare

  • dst11

    Danke für eure Infos, bisher alle Folgen BR/NZ gelesen…

    • Gerne – und danke fürs Mitlesen! :-)